Freiwillige AustauschaktionGurtschlösser Jockey2 Comfort

Britax Römer bietet eine freiwillige Austauschaktion für Gurtschlösser des Fahrradkindersitzes JOCKEY2 COMFORT an. Britax Römer hat festgestellt, dass die zweistufige Verriegelungsmechanik unter Umständen von den Kindern umgangen werden kann und das Gurtschloss sich somit zu leicht öffnen lässt.

Wir bitten alle Kunden, die einen JOCKEY2 COMFORT gekauft haben, die Website https://www.jockey-check.com/ zu besuchen und anhand der dort dargestellten Abbildungen zu überprüfen, ob Ihr Gurtschloss betroffen ist. Britax Römer sendet Ihnen dann schnellstmöglich ein kostenfreies neues Gurtschloss (Gurte, Gurtschloss und Schulterpolster) zu. Bitte verwenden Sie Ihren JOCKEY2 COMFORT bis zum Austausch des Schlosses nicht.

Stokke Sleepi Bettchen

Unsere Produkte

Ganz schön innovativ

Die höchsten Sicherheitsstandards zu erfüllen und zu übertreffen, ist für Britax Römer bereits seit 1938 das Maß aller Dinge, als sie wesentlich an der Entwicklung des weltweit ersten Standards für Sicherheitsgurte beteiligt waren. Deshalb ist das Unternehmen einer der wenigen Auto-Kindersitzhersteller, der in hauseigene Crashtest-Anlagen investiert. Neben der Entwicklung des ersten ISOFIX-Kindersitzes ist Britax Römer auch seit jeher an der Einführung, Entwicklung und Weiterentwicklung von Standards, wie z.B. i-Size maßgeblich beteiligt.

Britax Römer - Ganz schön innovativ

Einfach ausgezeichnet

Römer Stiftung Warentest

Beruhigend: Die Kindersitze und Kinderwagen von Britax Römer werden regelmäßig von der Stiftung Warentest auf Herz und Nieren geprüft – und ausgezeichnet. Darum ist es auch kein Wunder, dass viele Testsieger aus diesem Unternehmen kommen. Auch die Testinstitute anderer europäischer Länder befinden die Produkte von Britax Römer immer wieder als „ausgezeichnet“. Schließlich stecken in jedem Kindersitz und Kinderwagen auch ein Teil der Unternehmensgeschichte, neuste Forschungsergebnisse und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter – damit jedes Kind sicher unterwegs ist.

Highlight Bild

Römer Imagefilm

Mehr zu der Marke

Britax Römer: Kindersicherheit seit 1966

Britax Römer sorgt dafür, dass Eltern und ihre Kinder auf der Straße sicher unterwegs sind.

Diesem Ziel hat sich das Unternehmen voll und ganz verschrieben – seit es Anfang der 30er Jahre das erste Mal Sicherheitsausrüstung und Zubehör für Autos produzierte.

Seit der Entwicklung des ersten Kindersitzes von Britax Römer im Jahr 1966, steht das Thema Kindersicherheit für das Unternehmen an erster Stelle.

Aus diesem Grund werden seit über 50 Jahren keine Kosten und Mühen gescheut um stets noch mehr Sicherheit für die Kleinen zu bieten.

Heute entwickelt und produziert Britax Römer ausschließlich Auto-Kindersitze, Kinderwagen und Fahrrad-Kindersitze – davon sind 90 % der Kindersitze „Made in Germany“ oder „Made in Britain“.