Qualität zum Sparpreis
Kostenlose Retoure & 30 Tage Rückgaberecht
Über 100 Fachmärkte
Schwangerschaft

Verkündung Schwangerschaft

Die besten Ideen, um deine Schwangerschaft zu verkünden


Sobald du einen positiven Schwangerschaftstest in deinen Händen hältst, beginnt eine besonders aufregende Zeit für dich. Die Vorfreude darauf, diese wunderschöne Nachricht mit der Welt zu teilen, ist kaum zu überbieten.

Die Art und Weise, wie du deine Schwangerschaft verkündest, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Ganz egal, wie du Familienmitglieder, Freunde und Bekannte die frohe Botschaft überbringst, sicher ist, dass es für deine Liebsten immer ein ganz besonderes emotionaler Moment ist.

In diesem Ratgeber haben wir einige kreative Ideen und Tipps für deine Schwangerschaftsverkündung gesammelt.

Ab wann solltest du deine Schwangerschaft verkünden?

Als werdende Mama entscheidest du gemeinsam mit deinem Partner und werdenden Papa, wann der richtige Zeitpunkt für die Verkündung deiner Schwangerschaft ist. Höre auf dein Bauchgefühl, wann und wen du informieren möchtest.

Da das Risiko für Komplikationen und Fehlgeburten im ersten Trimester leicht erhöht ist, warten einige Schwangere bis zur Vollendung der 12. Schwangerschaftswoche, bevor sie die freudige Nachricht mit ihrem Umfeld teilen.

Es gibt aber auch Schwangere, die es nicht abwarten können und ihr enges Umfeld von Anfang an mit einbeziehen möchten. Besonders die eigenen Eltern, Schwiegereltern und Geschwister werden meist schon frühzeitig über die Neuigkeit informiert. Sobald es sich für dich gut anfühlt, weihe nach und nach deinen Freundeskreis ein.

Verkündung am Arbeitsplatz

Auf der Arbeit bist du gesetzlich nicht dazu verpflichtet, deine Schwangerschaft mitzuteilen. Allerdings solltest du nach dem ersten Trimester ein Gespräch mit deinem oder deiner Vorgesetzten führen und über deine Schwangerschaft informieren. So hat der Arbeitgeber die Möglichkeit, frühzeitig eine Elternzeitvertretung für dich zu finden und auch das Mutterschutzgesetz mit gewissen Schutzvorschriften greift für dich.

Nach dem Gespräch kannst du selbstverständlich auch deinen Kollegen und Kolleginnen die Freude mitteilen. Dein Bauch wächst von Woche zu Woche und wird meist erst ab dem zweiten Trimester als Babybauch wahrgenommen, sodass du dir zu Beginn keine Sorgen machen musst, dass sich unter deinem Oberteil vielleicht schon etwas vermuten lässt.

Kreative Ideen und Tipps für die Verkündung


So kannst du es deinem Partner bzw. deiner Partnerin sagen

  • Verpacke den positiven Schwangerschaftstest oder das erste Ultraschallbild in einer Geschenkbox und überreiche diese dem zukünftigen Papa oder deinem Partner/ Partnerin.

  • Ein kleiner Strampler oder ein Body kann auch eine schöne Überraschung sein. Ganz besonders süß sind Kleidungsstücke mit Sprüchen. Der Satz “Du wirst Papa!” wird bei dem werdenden Vater ganz sicher für jede Menge Freude sorgen.

  • Überraschungsfoto mit freudiger Botschaft für immer festhalten: Bitte eine Freundin oder einen Freund, um ein Foto. Kurz vorher verkündest du deine Schwangerschaft mit den Worten “Ich bin schwanger!” Der Blick deines Partners/ deiner Partnerin wird auf dem Foto festgehalten und somit zu einer tollen Erinnerung und irgendwie ist es auch das erste Familienfoto mit eurem kleinen Wunder im Bauch. Das funktioniert natürlich auch, indem ihr den Selbstauslöser einstellt oder ein Selfie von euch macht.

Ideen für enge Familienmitglieder und Freunde:

  • Lege das Ultraschallbild in einen Umschlag und überreiche diesen deinen Eltern bzw. den Großeltern. Du kannst dir sicher sein, dass die Nachricht “Ihr werdet Oma und Opa” auch für deine eigenen Eltern sehr emotional sein wird und sie sich über ihr Enkelkind freuen werden. Wenn das eigene Kind plötzlich selbst Kinder bekommt, ist das ein wunderschöner Moment, der den angehenden Großeltern in Erinnerung bleiben wird.

  • Erstelle ein Fotobuch mit Bildern von dir und deinem Partner/ deiner Partnerin und lass es mit dem Ultraschallbild oder einem “Wir werden Eltern”-Schriftzug enden.

  • Überrasche deine Familie mit einer Rubbelkarte. Personalisierte Rubbellose oder Rubbelkarten kannst du für die ganze Familie online bestellen und zum Beispiel auch deinen Geschwistern überreichen.

  • Gestalte T-Shirts mit Aufschriften wie “Mum & Dad to be” und tragt die Oberteile bei einem Treffen mit der Familie oder dem Freundeskreis. Sobald ihr eure Jacken auszieht und die ersten Familienmitglieder oder Freunde die Shirts entdecken, ist die große Überraschung und Freude garantiert.
  • Verziere einen Kuchen mit einem “Baby on Board”-Schriftzug oder backt Glückskekse selbst und versteckt die Botschaft auf einem kleinen Papierstreifen im Glückskeks.

  • Fülle eine Geschenkbox mit kleinen Babyschühchen , Söckchen oder einem Schnuller . Dazu könnt ihr auch noch eine schöne Karte mit einem Spruch, wie zum Beispiel “Wir werden Eltern” schreiben und dazulegen.

Ideen für Geschwisterkinder

  • Besonders für das Geschwisterchen ist es aufregend, wenn auf einmal ein weiteres Kind dazukommt und plötzlich Mama einen Babybauch bekommt. Um deinem Kind zu erklären, dass es eine Schwester oder einen Bruder bekommt, solltest du dir Zeit nehmen. Mithilfe von passenden Büchern lässt sich die Schwangerschaft beispielsweise sehr gut für Kleinkinder erklären.

Hinweis von der BabyOne-Redaktion

Bitte denke daran, dass die Bekanntgabe der Schwangerschaft zu euch passen muss und die Art und Weise ganz unterschiedlich sein kann. Ein einfaches “Ich bin schwanger!” ist auch völlig in Ordnung. Fühle dich bitte nicht gestresst und nehme die Ideen als Inspirationshilfe.

Ganz egal, wie ihr die Schwangerschaft verkündet , der Überraschungseffekt ist für alle um dich herum riesengroß und der Moment immer ein ganz besonderer. Sobald das Thema Kinderwunsch aufkommt, fängt für werdende Eltern eine aufregende Lebensphase an. Lass dich wirklich nicht stressen und lass dir Zeit mit dem Thema Schwangerschaftsverkündung.