Fahrradsitze

(44 Artikel)

Kinderfahrradsitze - für unvergessliche Ausflüge

Es gibt doch nichts schöneres als Ausflüge mit deinem Kind machen zu können. Gerade mit dem Fahrrad lassen sich viele tolle Momente kreieren. Damit dein Kind sicher mit dir auf dem Rad unterwegs sein kann, brauchst du natürlich das passende Equipement. Neben dem Fahrradanhänger ist der Kindersitz fürs Fahrrad bestens für das Mitnehmen deines Kindes geeignet. Gerade für das Fahren kürzerer Strecken lohnt sich ein Sitz auf dem Gepäckträger für dein Kind oder Baby.

Den richtigen Fahrradsitz zu finden ist nicht leicht. Es gibt die verschiedensten Modelle von diversen Herstellern und Marken. Hier kannst du dein Kind entweder im Sitz auf deinem Gepäckträger mitnehmen oder du kannst den Fahrradsitz auch vorne am Lenker befestigen. Es gibt sie mit verstellbaren Rückenlehnen, mit unterschiedlichen Gurtsystem und verschiedensten Fußstützen. Dazu gibt es Zubehör, wie Regenschutz, Nackenkissen als zusätzliche Kopfstütze oder Sonnendach, um das Fahren mit dem Rad für dein Kind noch angenehmer zu machen. Dabei gilt es den passenden für dich, dein Kind und auch dein Fahrrad zu finden, damit der Ausflug für alle im positiven Sinne zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Auf was musst du beim Kauf eines Fahrradsitzes achten?

Genau wie beim Kindersitz fürs Auto gibt es auch hier das ein oder andere beim Kauf zu berücksichtigen. Dabei gilt natürlich immer: Sicherheit zuerst! Als erstes solltest du sicher gehen, dass dein Fahrrad für das montieren eines Kinderfahrradsitzes überhaupt geeignet ist. Für die Nutzung eines Kindersitzes beim Fahren mit deinem Fahrrad sind ein stabiler, steifer Rahmen, breite Reifen, gute Bremsen und ein stabiler, kippsicherer Ständer Voraussetzung. Ob sich dein Fahrrad für einen Sitz eignet, kannst du daher auch gut bei dem Fahrradhändler deines Vertrauens erfragen.

Ein wichtiger Punkt bevor du mit dem Kindersitz auf dem Rad fahren kannst, ist natürlich die Montage. Grundsätzlich kann Kinderfahrradsitz sowohl auf dem Gepäckträger, als auch vorne vor dem Fahrer angebracht werden. Für die Montage sowohl vorne am Lenker als auch hinten auf dem Gepäckträger gibt es gute Argumente dafür aber auch dagegen. Es gilt natürlich immer auch auf die Sicherheit deines Kindes Acht zu geben. Generell sollte daher der Fahrradsitz der Norm DIN EN 1344 entsprechen. Dies garantiert dir grundsätzlich, dass der Sitz EU-Sicherheitsstandards und Normen entspricht. Weiteren Aufschluss über die Sicherheit können dir Siegel, wie das TÜV-Siegel, geben.

Fahrradsitze lassen sich ab einem Alter von ca. 10-12 Monaten deines Babys gut nutzen. Ab diesem Alter können Babys in der Regel selbstständig stabil sitzen. Dies ist Grundvoraussetzung um dein Kind sicher im Kindersitz auf dem Fahrrad mitnehmen zu können. Gerade für die ersten Strecken haben viele Modelle Kopfstützen zur unterstützung für dein Kind. Auch die Rückenlehnen sind normalerweise verstellbar, sodass du sie der Größe deines Kindes anpassen kannst. Viele Hersteller geben zusätzlich ein Minimalgewicht von 9 Kilogramm an. Die Gewichtsobergrenze liegt normalerweise zwischen 22 und 25 Kilogramm. Hast du den Fahrradsitz auf deinem Fahrrad vorne montiert, darf dein Kind hier nicht schwerer als 15 Kilogramm sein.

Beim Kauf eines Kinderfahrradsitzes gibt es zudem noch einige weitere wichtige Punkte, die du beachten solltest:

  • Der Kindersitz fürs Fahrrad sollte einen Drei-Punkt-Gurtsystem in Kombination mit einem Höcker im Schrittbereich besitzen. Auch wenn es nicht keine Pflicht zum anschnallen deines Kindes gibt, solltest du dennoch den Gurt bei jeder Fahrt nutzen. Das bietet deinem Kind zusätzliche Sicherheit, da es im Fall der Fälle beim scharfen Bremsen oder bei einem Aufprall im Sitz gehalten wird.
  • Der Gurt sollte nicht eigenständig von deinem Kind geöffnet werden können. Das garantiert, dass dein Kind die gesamte Fahrt über sicher im Sitz angeschnallt ist und nicht einfach den Gurt öffnet. Durch das Gurtsystem bleibt dein Kind auch besser im Sitz sitzen.
  • Fußriemen bieten zusätzlichen Schutz. Damit kannst die Füße deines Kindes in den Fußstützen fixieren. So ist dein Kind zusätzlich gesichert, es verhindert aber auch, dass dein Kind dich während der Fahrt versehentlich tritt.
  • Ein mitwachsender Fahrradsitz, der auf die Größe deines Kindes eingestellt werden kann, lässt sich länger nutzen. Dazu gehst du sicher, dass die Größe und Höhe auch immer zu deinem Kind passt, was die Fahrt für dein Kind wesentlich angenehmer macht. Gerade eine verstellbare Rückenlehne bietet deinem Kind zudem im Sitz zusätzlichen Komfort.
  • Zu einer bequemen Fahrt tragen zudem eine verstellbare Rückenlehne und Polsterungen bei. Ist dein Kind gerade ein paar Monate alt und können gerade Polsterung zur Stabilisierung der Sitzposition beitragen. Zudem geben sie deinem Kind zusätzliche Sicherheit im Fall eines Unfalls oder sollte dein Rad unbeabsichtigt umkippen.
  • Ist dein Kind noch recht jung, bieten Kopf- und Nackenstützen zusätzlichen Halt und Unterstützung für den Kopf. Im Alter von 10-12 Monaten sollte dein Kind zwar den Kopf eigenständig halten können, allerdings machen gerade Kopfstützen die Fahrt für dein Kind wesentlich angenehmer und tragen zusätzlich zur Sicherheit bei.

Zwar gibt es keine Helmpflicht im Kinderfahrradsitz, dennoch solltest du dein Kind nie ohne Fahrradhelm auf Fahrten mitnehmen! Hier findest du eine Übersicht, welche Größe Helm für dein Kind die richtige ist:

Kopfumfang

Helmgröße

Alter

44-49 cm XS ab ca. 1 Jahr
46-51 cm S ab ca. 2 Jahren
49-53 cm S/M ab ca. 3 Jahren
52-58 cm M ab ca. 4 Jahren

Kindersitz fürs Fahrrad bei BabyOne kaufen

Entdecke bei BabyOne die Vielfalt an verschiedenen Kinderfahrradsitz-Modellen online in unserem Shop oder in einem unserer zahlreichen Fachmärkte in deiner Nähe. Wir haben eine große Auswahl zu verschiedensten Preisen. Bestelle ganz bequem den Fahrradsitz online für dein Rad zu dir nach Hause oder reserviere ihn dir und hole ihn in der Filiale deiner Wahl ab. Durchstöbere die Vielfalt der Modelle in unserem Onlineshop!

In unseren BabyOne-Fachmärkten hast du die Möglichkeit direkt vor Ort die Fahrradsitz-Modelle der verschiedenen Marken vor dem Kauf zu testen. Du kannst auch, wenn du dein Fahrrad mitbringst, den Sitz ausprobieren und schauen, dass der Kindersitz und auch das Modell zu deinem Rad passt. Dazu kannst du dich von unserem geschulten Fachpersonal kompetent beraten lassen. Wir können dir Empfehlungen zur Montage geben, ob du den Fahrradsitz besser vorne am Lenker oder hinten auf dem Gepäckträger anbringst. So findest du genau den richtigen Kinderfahrradsitz zum richtigen Preis für dich, deine Bedürfnisse und dein Kind. BabyOne...von Anfang an!