Mobilés

(54 Artikel)

Mobilés für dein Baby - ein süße Ablenkung

Schon ab den ersten Wochen kann dein Baby Lichtreflexionen und Schatten-und-Licht-Spiele erkennen. Da gerade in dieser Zeit dein Kind anfängt die Umgebung aufmerksam zu erkunden, ziehen Mobilés die Aufmerksamkeit deines Babys geradezu magisch an. Gerade beim Wickeln kann ein Mobilé, das über der Wickelkommode befestigt ist, oder auch beim Einschlafen im Babybett können die ruhigen Bewegungen Wunder bewirken.

Welches Mobilé passt nun aber zu dem Babyzimmer deines Kindes? Und was musst du beim Kauf des Mobilés beachten?

Baby Mobilés - Was gibt es zu beachten?

Von Geburt an kann dein Baby sehen und Bewegungen wahrnehmen. Ein Mobilé kannst du mit den schönen, beweglichen Figuren von daher direkt vom ersten Tag an nutzen. Im weiteren Verlauf der Entwicklung eures Babys hilft ein Mobilé nicht nur bei der Beruhigung oder beim Einschläfern, sondern auch bei der Aktivierung der Muskeln. Durch die Bewegung um an das Mobilé zu kommen, werden viele wichtige Muskelpartien gestärkt und trainiert.

Wo kann man Mobilés nun am besten nutzen? Die Antwort darauf ist schnell gegeben: Überall dort wo euer Baby oft liegt und spielt. Besonders an Orten, an denen du dich intensiver mit eurem Kind beschäftigst und an denen sich dein Baby länger aufhält, sind perfekt geeignet für ein Mobilé. Das kann zum einen natürlich die Wickelkommode, das Beistellbett oder Stubenwagen sein, aber auch für unterwegs gibt es praktische Mobilés. So hat euer Kind mit einem Mobilé am Kinderwagen oder über der Babyschale eine zusätzliche Beschäftigung, durch das es beruhigt wird.

Mobilés sollten aus Sicherheitsgründen nur so lange genutzt werden, bis euer Kind sich alleine aufstellen kann und eventuell an dem Mobilé reißen kann!

Beim Kauf eines Mobilés gibt es verschiedene Merkmale auf die geachtet werden kann oder auch sollte:

  • Siegel sind enorm wichtig. Sie garantieren eine unabhängige Prüfung auf die eignung von Babys und Kleinkinder. Dabei wird normalerweise darauf geachtet, dass die Mobilés keine Kleinteile haben, die verschluckt werden können, oder Chemikalien verwendet werden, die einen strengen Geruch haben oder sogar schädlich sein können.
  • Kräftige Farben sind für die Kontrast-Unterscheidung bedeutend und hilft eurem Baby das Mobilé besser zu erkennen.
  • Es gibt verschiedenste Varianten. Insbesondere unterscheiden sich die Mobilés in dem Material aus dem sie gemacht sind. So gibt es beispielsweise Mobilés aus Holz, Plüsch, Plastik oder Papier. Alle haben ihre ganz eigenen Reize und Vorzüge.

Das passende Mobilé bei BabyOne

Entdecke bei BabyOne die Vielfalt an unterschiedlichsten Mobilés. Ob mit Spieluhr oder auch mit Nachtlicht, es gibt viele tolle Modelle, die zur Beruhigung beitragen können. Finde für dein Baby das passende Mobilé und kaufe es entweder in unserem Onlineshop oder in einer unserer zahlreichen Filialen direkt vor Ort.

  • Lass dich von unserem geschulten Personal im Fachmarkt zu den verschiedenen Mobilés beraten und finde so das Richtige für dein Baby!
  • Nimm das Mobilé direkt mit oder bestelle es online und lasse es dir bequem nach Hause liefern!
  • Große Auswahl und beste Angebote sowohl online als auch in unseren Filialen direkt bei dir vor Ort!.